Neuigkeiten, 11.02.2014

Posted by on 11 February 2014

Liebe Blogleser

Würden Sie mich fragen, was ich in der Schweiz am liebsten esse, dann wäre meine Antwort ohne zu zögern, „Käsefondue“. In der winterlichen Kälte sehne ich mich oft bereits am Montag nach einem gemütlichen Fondue-Wochenendabend.

Nebst interessanten Kundenberatungen mit abschliessenden Buchungen standen in letzter Zeit auch einige interessante Anlässe auf dem Programm. Der Höhepunkt war das Mitwirken an den SWISSDAYS in Tokyo, die von der Schweizer Botschaft in Tokyo organisiert wurden. Mit einer Talk Show und der Teilnahme an der PechaKucha Night durfte auch ich mein Bestes zu diesem einmaligen Anlass beitragen. Viele interessante Begegnungen und verschiedene Vorführungen in den Roppongi Hills säumten den Kurzaufenthalt in der Millionenmetropole.

Während es in Tokyo seit 45 Jahren nicht mehr so viel geschneit hat, habe ich nun endlich auch diese Stadt im winterlichen Kimono erlebt. An meinem geplanten Abflugtag, am Sonntag, fuhren weder Züge, noch Busse oder Taxis zum Flughafen, sodass mein Wochenende durch eine Aufenthaltsverlängerung versüsst wurde. Schliesslich bin ich dann erst ein Tag später, am Montag in die Schweiz zurückgereist.

Ich freue mich bereits wieder auf die nächsten Anlässe im Zusammenhang mit dem 150 Jahr Jubiläum diplomatischer Beziehungen zwischen der Schweiz und Japan. Eine lange Freundschaft die in Zukunft noch viel Gutes erhoffen lässt.

Bis zum nächsten Blogeintrag wünsche ich Ihnen alles Gute und viele Grüsse aus der Schweiz
Thomas Köhler