Neuigkeiten, 11.12.2012

Posted by on 10 December 2012

Nach der zweiten Vorpremiere in Zürich, welche einen ganzen Kinosaal mit 400 Leuten begeistern konnte, folgte auch bereits die Reise nach Japan, die ich kaum erwarten konnte.
Die Gebrüder Knüsel, präsentierten den Dokumentarfilm negative: nothing als erstes am 22. Nov. in Osaka im Swissotel und später dann am 26. Nov. mit der Schweizer Botschaft im OAG Haus in Tokyo. Bei beiden Anlässen durfte ich dabei sein, es war sehr eindrücklich. Dafür möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei Jan & Stephan Knüsel und der Schweizer Botschaft bedanken. Weiterhin viel Erfolg mit dem Dokumentarfilm, negative: nothing!

Nebst den Film-Vorpremieren liess ich es mir natürlich nicht entgehen nach Itoigawa zu reisen, wo ich von Rolf Müller eingeladen wurde. Direkt am Meer habe ich in der Pension Crew bei der Familie Iwasaki übernachtet und zum Abendessen waren auch Tetsuo Igarashi und die ganze Familie Müller anwesend. Wir haben ein Jahr „zu Fuss durch Japan“ gefeiert. Nochmals vielen Dank für den schönen Abend!
Am nächsten Morgen ging ich dann bei stahlblauem Himmel zu Fuss am Meer entlang. Genau dieselbe Strecke, die ich letztes Jahr marschierte…
Wie ich es vermutet habe, waren diese zwei Stunden sehr intensiv. Viele schöne Erinnerungen gingen mir durch den Kopf.
Ich war ganz in Gedanken versunken, als mich eine Frau mit Kind und Hund ansprach, „darf ich ein Foto von ihnen machen?“. „Natürlich“ entgegnete ich ihr, wir posierten und ich war wie vor einem Jahr, „mitten in zu Fuss durch Japan“! Anschliessend ging ich in einen 24- Stunden Laden und kaufte mir ein Anpan (Brot mit roter Bohnenpaste), das ich damals auf meiner Reise zu Fuss durch Japan sehr oft gegessen habe. Es war ein sehr schöner Morgen, wenn nicht der schönste in diesem Jahr!

Als ich dann wieder in Tokyo angekommen bin, reiste ich noch für einen Tag ins Kusatsu Onsen. Diesen Ausflug habe ich auch sehr genossen, denn es war das erste Mal im Kusatsu Spa. Es hat mir sehr gut gefallen!

Bereits bin ich wieder in der Schweiz und buche Reisen nach Japan, http://www.japan-ferien.ch/.
Nun geht es nicht mehr lange bis zum Neujahr!
Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit, alles Gute und ein glückliches neues Jahr!

Bis bald wieder im nächsten Jahr und viele Grüsse aus der Schweiz
Thomas Köhler