Neuigkeiten, 11.11.2012

Posted by on 10 November 2012

Der Winter hat Einzug gehalten.
Schnee bis in die tieferen Lagen wurde von den Meteorologen angekündigt. Frau Holle schüttelte noch im Oktober gar heftig ihre Betten aus und hüllte die Schweiz in ein schönes Winterkleid.

Die Vorpremiere von negative: nothing am 10. Oktober im Kino Abaton in Zürich war ein grosser Erfolg. Deshalb wurde eine neue Aufführung für den 12. November geplant, welche auch bereits bis auf wenige Tickets vor dem Ausverkauf steht.
Es war eine eindrückliche und schöne Vorpremiere am 10. Oktober in Zürich. Ich bin beeindruckt, wie viele Leute sich für diesen gelungenen Dokumentarfilm interessieren.
http://negativenothing.com/news/

In der Schweiz isst man im Winter oft Käsefondue und in Japan oft Nabe (Nabemono).
Kaum ist es kalt geworden, wurden wir (die ganze Film-Crew und ich) auch schon zur Nabe-Party im Restaurant Takano City http://www.takano.ch/takano/de eingeladen.
Es war ein köstliches Essen und ein sehr lustiger Abend. Nochmals herzlichen Dank für die Einladung!
Es ging nicht lange und schon folgte der zweite Abend mit einem köstlichen Sukiyaki-Essen bei Yukio Lanz und Nina Pulfer. Auch vielen herzlichen Dank für den schönen und unterhaltsamen Abend!

Ich freue mich sehr auf den Kurzaufenthalt in Japan, wo ich bei der privaten Vorpremiere in Osaka und Tokyo dabei sein werde.
Wichtig:
Weitere Vorstellungen folgen noch am 5. und 6. Dezember in Tokyo im Auditorium Shibuya http://a-shibuya.jp/auditorium die ersten offiziellen Japan-Vorpremiere von “Negative: Nothing – Step by Step for Japan” (78 Minuten, Untertitel: Englisch/Japanisch) stattfinden.

Das Kino fasst zirka 130 Plätze. Die Vorführung wird gratis sein. Für den Eintritt wird jedoch eine offizielle Einladung notwendig sein.
Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, füllen Sie bitte folgendes Formular aus: http://negativenothing.com/ja/rsvp/
Sie werden dann von den Organisatoren direkt kontaktiert.

Herzlichen Dank, viel Spass und bis zum nächsten Mal am 11. Dezember 2012.

Liebe Grüsse
Thomas Köhler