6.10.2011 Nagano

Posted by on 6 October 2011

Nach einem regnerischen Morgen zeigte die Sonne doch noch ihr Gesicht, so dass die Berggegend von Nagano in ihrem prachtvollen Herbstkleid sehr schön zur Geltung kam. Nach ca. sieben Stunden erreichte ich schliesslich mein Etappenziel, nämlich Yudanaka, wo sich das Hotel/Ryokan Biyunoyado befindet. Siehe  http://www.yudanakaview.co.jp/  . Nach Ankunft wurde ich vom freundlichen Craig Shaw empfangen (Bild 2).

Von der liebenswürdigen Yukiko Saisu (Chefin, Bild 3), wurde ich für die nächsten Tage herzlich eingeladen. Nach einem erholsamen Onsen kam noch ein königliches Essen mit feinstem Sake dazu und als ich ins Zimmer zurück gekehrt war, lag auch schon der Futon ausgebreitet da.Vielen herzlichen Dank!

Informationen zum heutigen Tag:
Wetter: wechselhaft, 17 Grad Celsius
Strecke: von Togari nach Yudanaka                                                                                         Übernachtung: Hotel/Ryokan Biyunoyado
Positiv: ein schöner Marsch mit herzlichem Empfang
Negativ: nichts

Mein Tagesspruch:
Freundlichkeit kann nur von Herzen kommen, wer sie vortäuscht verrät sich selbst.

Thomas Köhler