13.9.2011 Akita

Posted by on 13 September 2011

Dank freundlicher Hilfe der Akita Touristen Information wurde ich heute von Herr Nobuya Watanabe, Akita Shurui Seizoh Co., Ltd. Sake Brauerei zu einer privaten Führung eingeladen. Da Sake ja erst im November, nach der Reisernte gebraut wird, sind Führungen zu diesem Zeitpunkt eher die Ausnahme. Für die detaillierte und sehr interessante Führung möchte ich mich bei Herr Watanabe nochmals herzlich bedanken! Der Name des Sakes ist nicht gleich dem Firmennamen, der Sake heisst Takashimizu. Wie vieles in Japan ist auch das ursprüngliche Mass für den Sake nicht in Liter angegeben. Herr Watanabe erklärte mir genau, wie die Masseinheiten für den Sake sind.

1 gou = 180 ml (Bild 2)

1 shou = 1,8 l (Bild 3)

1 to = 18 l (4 x 18 l = 1 Fass, Bild 4)

1 kon = 180 l

Zum Schluss durfte ich noch köstlichen Sake degustieren und erhielt sogar noch ein Fläschchen Sake als Geschenk, welches ich heute Abend genüsslich mit Tsumami (jap. Snacks) geniessen werde.

Informationen zum heutigen Tag:
Wetter: Regen, 25 Grad Celsius
Strecke: Ruhetag                                                                                                                                        Übernachtung: Business Hotel
Positiv: interessante Sake Führung
Negativ: nichts

Mein Tagesspruch:
Aus den alten Bäumen gibt es die stabilen Pfeiler, nicht aus den Jungen.

Thomas Köhler