8.9.2011 Akita

Posted by on 8 September 2011

Heute Morgen habe ich noch in einem Tatamiraum gelegen und am Nachmittag in einer Tatamiwerkstatt gestanden.

Eine Tatamimatte wird aus Reisstroh angefertigt und in Japan als Fußboden verlegt (in traditionellen Häusern). Zum Schlafen wird dann der Futon auf dem Tatamiboden ausgebreitet.

Ich fragte den Meister höflich, ob ich ihm ein bisschen zusehen darf. Er meinte, dass er zur Zeit nur wenig Aufträge hat und die Arbeit für heute bald beendet sei. Doch so nahm er sich  um so mehr Zeit für mich und erklärte mir den Produktionsvorgang einer Tatamimatte. Ein einzigartiges Handwerk!

Informationen zum heutigen Tag:
Wetter: wechselhaft, 28 Grad Celsius
Strecke: von Odate nach Kitaakita                                                                                                      Übernachtung: Zelt
Positiv: Erklärung der Tatamiproduktion
Negativ: nichts

Mein Tagesspruch:
Mein Kapital sind die schönen Erinnerungen.

Thomas Köhler