1.9.2011 Hokkaido

Posted by on 1 September 2011

Hakodate war die erste Hafenstadt, die für ausländische Handelsschiffe gegen Ende der Edo Zeit geöffnet wurde. Eine sehr schöne und interessante Stadt!

Heute wurde ich den ganzen Tag von Herr Toshiyuki Yasuda durch Hakodate geführt. Nach einem kurzen Interview mit der Hokaido Zeitung, wurde ich von Frau Sakamoto durch das nachgebaute Regierungsgebäude (von früher) im schönen Goryokaku Park geführt. Anschliessend lernte ich Herr Susumu Nakano kennen (Managing Director, Goryokaku Tower Corporation), der mir den Ausblick auf Hakodate ermöglichte und danach wurden wir sogar noch von Herr Nakano zu einem genüsslichen Mittagessen eingeladen! Nach dem Mittagessen fuhren wir zum Hafen, wo ich vom Chef der Ocean Road Fährgesellschaft, Herr Shunsuke Takahashi erwartet wurde. Denn am Samstag darf ich kostenlos mit dem Schiff von Hakodate nach Aomori fahren. Nach einem interessanten Gespräch wurden wir später vom International Channel Shanghai erwartet, die grosses Interesse am Projekt “zu Fuss durch Japan” hatten. Nach einem Interview mit dem International Channel Shanghai, genossen wir die Zeit am Hafen, wo wir von Herr Kazuhisa Watanabe und Herr Toshikazu Goto zum Kaffee eingeladen wurden. Anschliessend fuhren wir an die Küstengegend mit schönem Ausblick, wo mir durch Herr Yasuda die detaillierte geografische Lage erklärt wurde und danach besuchten wir noch den Stadteil Motomachi, mit dem “Old Public Hall Gebäude”. Zum Schluss wurden wir dann noch von Kenji Sakurai, Tamao Sugita und Michihiro Yamaguchi für eine Fahrt mit der Hakodate Ropeway auf den Mt. Hakodate (Michelin 3-Stern Panorama) eingeladen. Ein wunderschöner Ausblick den ich für immer in Erinnerung behalten werde. Zum Schluss wurde ich dann noch von Herr Yasuda zum Kaiten-Sushi eingeladen.

Für diesen schönen Tag möchte ich mich ganz besonders bei Herr Toshiyuki Yasuda und all den oben aufgeführten Personen, die das Projekt “zu Fuss durch Japan” unterstützen, bedanken. Hakodate ist ein Besuch wert, eine Stadt in Japan, die wirklich speziell ist!

Informationen zum heutigen Tag:
Wetter: bewölkt, 27 Grad Celsius
Strecke: Ruhetag in Hakodate                                                                                                                                 Übernachtung: Hakodate Motomachi Hotel
Positiv: viele hilfsbereite Leute kennen gelernt
Negativ: nichts

Mein Tagesspruch:
Viele kleine Ziele ergeben ein Grosses.

Thomas Köhler