28.8.2011 Hokkaido

Posted by on 28 August 2011

Ich war kaum 2km gegangen als ich eine Kinderstimme, “ganbatte kudasai” hinter mir rufen hörte. Ich kehrte mich um und sah ein Junge der mir entgegen kam. Er streckte mir ein eisgekühltes Sportgetränk entgegen und sagte, “hier für sie und eine gute Reise”. Seine Eltern parkten das Auto gleich neben an und wir wechselten noch ein paar Worte bis wir uns verabschiedeten. Ein sehr schöner Tagesstart, nochmals vielen herzlichen Dank! Die heutige Strecke war sehr lange ca. 30km, denn bis nach Yakumo hatte es nichts dazwischen. Als ich dann ziemlich müde in Yakumo angekommen bin, lief mir Kazu san über den Weg (Kazu san habe ich schon vor ein paar Tagen getroffen). Wir sprachen über unsere Erlebnisse, verspeisten ein Bento und tranken ein Bier dazu. Danach schlugen wir unsere Zelte auf und schon war es dunkel.

Informationen zum heutigen Tag:
Wetter: sonnig, 26 Grad Celsius
Strecke: von Oshamanbe nach Yakumo                                                                                                             Übernachtung: Zelt
Positiv: zwei nette Begegnungen
Negativ: nichts

Mein Tagesspruch:
Nur mit denken versteht man die Welt nicht besser!

Thomas Köhler